Koch- und Serviceschule

Koch- und Serviceschule

 

Drucken MerkenGeprüfter Küchenmeister

Der Küchenmeister hat in Hotellerie und Gastronomie die Verantwortung für die Organisation des Küchenbetriebes und die Führung der Mitarbeiter. Er muss Managementaufgaben ebenso selbstverständlich übernehmen können, wie auch über küchentechnische Fähigkeit verfügen. Auch in der Gemeinschaftsverpflegung ist diese Qualifikation heute eine wesentliche Voraussetzung, um als Küchenleiter beschäftigt zu werden.

Der Meisterabschluss steht laut dem Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) auf einer Niveauebene mit dem Bachelor of Science (oder BA) und ermöglicht weiteres Studieren im akademisch-wissenschaftlichen Bereich.

Inhalt

  • Aspekte der Volks- und Betriebswirtschaftslehre
  • Recht und Steuern
  • Controlling und Rechnungswesen
  • Personalwirtschaft
  • Mitarbeiterführung
  • Lebensmittelkunde
  • Speisentechnologie
  • Diätetik
  • Speisen und Speisenfolge
  • Betriebsorganisation
  • Hygiene
  • Fachpraxis
  • Kochen unter Prüfungsbedingungen

mehr
Zielgruppe

Mitarbeiter der Küche

Voraussetzungen

Abgeschlossene Berufsausbildung, zzgl. dreijähriger Berufspraxis, Ada-Schein


Teilnahme

max. Teilnehmerzahl24 Personen
Belegungshinweisnoch Plätze frei
AbschlussIHK-Fortbildungsprüfung
NummerKKLEH1901


per E-Mail weiterleiten drucken merken zurück zur Übersicht