Hotelmanagement-Akademie

Betriebwirtschaftliche Abschlüsse für Hotellerie & Gastronomie

Hotelmanagement-Akademie

Betriebwirtschaftliche Abschlüsse für Hotellerie & Gastronomie

Hotelmanagement-Akademie

Betriebwirtschaftliche Abschlüsse für Hotellerie & Gastronomie
 

Drucken MerkenLebensmittelhygieneschulung am 08.04.2020

Schulung nach § 4 Lebensmittelhygieneverordnung

Rechtliche Grundlage
Gemäß der Lebensmittelhygieneverordnung müssen alle Personen ohne einschlägige Berufsausbildung, die mit leicht verderblichen Lebensmitteln umgehen, herstellen, behandeln und verkaufen, in Fragen der Lebensmittelhygiene umfangreich geschult werden.

Die Unterrichtungssprache ist deutsch. Der Teilnehmer muss die deutsche Sprache so gut beherrschen, dass er die Unterrichtung verstehen und Fragen der Referenten beantworten kann. Bei ausländischen Staatsbürgern behalten wir uns vor, die Sprachkenntnisse zu prüfen. Sollten Sie über keine ausreichenden Deutschkenntnisse verfügen, kann die Teilnahme verweigert werden. Die Begleitung eines Dolmetschers ist möglich, bitte melden Sie sich telefonisch bei uns. Alternativ bietet die IHK Köln Kurse zur GU und LMHV in verschiedenen Sprachen an.

Zur Unterrichtung ist der Personalausweis/Reisepass mitzubringen. Beachten Sie, dass bei verspätetem Erscheinen oder vorzeitigem bzw. teilweisem Verlassen der Unterrichtung keine Bescheinigung ausgestellt werden kann!

DIE ANMELDUNG SOWIE JEGLICHE KORRESPONDENZ ERFOLGT AUSSCHLIEßLICH ONLINE. Bitte geben Sie uns Ihre aktuelle Emailadresse an.

Inhalt

  • EU-Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV EU 1169/2011), gültig seit 13.12.2014
  • Lebensmittelrecht
  • Informationen zur Allergenkennzeichnung
  • Eigenschaften und Zusammensetzung des jeweiligen Lebensmittels
  • Hygienische Anforderungen an die Herstellung und Verarbeitung des jeweiligen Lebensmittels
  • Betriebliche Eigenkontrolle, Havarieplan und Rückverfolgbarkeit

mehr
Zielgruppe

Gastronomen, System- und Großverpfleger, Lebensmittelhersteller- und Inverkehrbringer ohne einschlägige Berufsausbildung oder wissenschaftliche Ausbildung sowie alle ungelernten MitarbeiterInnen, die im Bereich der Herstellung oder des Verkaufs von leicht verderblichen Lebensmitteln arbeiten.


Teilnahme

max. Teilnehmerzahl18 Personen
Belegungshinweisnoch Plätze frei
Abschlusskeine Zuordnung
NummerHKTAG2070


per E-Mail weiterleiten drucken merken zurück zur Übersicht