Deutsche Wein- und Sommelierschule

Wissen statt Raten

Deutsche Wein- und Sommelierschule

Wissen statt Raten

Sud de France - Master Level Programm

 

Drucken MerkenBourgogne Master-Level-Programm

Die Bourgogne ist im Vergleich zu anderen Weinbauregionen Frankreichs verhältnismäßig klein - fast vergleichbar mit der Anbaufläche Rheinhessens. Und doch schwingt mit der besonderen Weinwelt der Bourgogne eine unbeschreibliche Größe und Faszination mit, die sich einem nach und nach erschließt, je mehr man darin eintaucht. Eine enorme Geschichte hat die Bourgogne zu dem gemacht, was sie heute ist – DAS Referenzgebiet für Pinot Noir und Chardonnay. Dahinter stehen 2000 Jahre Weinbaugeschichte, eine einzigartige Terroir-Landschaft und das Savoir-Faire der Weinerzeuger der Bourgogne.

Ein komplexes System mit derzeit 84 Appellationen macht die Orientierung nicht ganz leicht. Hinzu kommen die ganz eigene Struktur vieler kleiner Erzeuger, vieler kleinteiliger Parzellen, Climat und die Bedeutung der Négociants in der Bourgogne.
Somit wird es Zeit, dass die Deutsche Wein- und Sommelierschule ein eignes Master-Level-Programm für diese spannende und komplexe Weinbauregion mit ins Programm aufnimmt. Auch wenn die Bourgogne bereits Unterrichtsbestandteil der einzelnen Kursformate der Weinschule ist, ermöglicht es doch nur einen kleinen Überblick, der damit vermittelt werden kann. In diesem spezialisierten Programm möchten wir der Region den Raum und Rahmen geben, den es bedarf, um fundiertes Wissen für diese Region aufzubauen. Gemeinsam mit dem Fachverband der Bourgogne, der Weinschule und der Dozentin Ina Finn wurden die Schulungsinhalte erstellt und ausgearbeitet. Es werden Weine aus allen 5 Teilregionen aller Qualitätsebenen verkostet.

Inhalt

Die Inhalte im Überblick:
Bourgogne – Historischer Hintergrund
Bourgogne – Weinhandel
Bourgogne – Terroir, Geologie und Boden
Bourgogne – Klima
Bourgogne – weiße Rebsorten
Bourgogne – rote Rebsorten
Bourgogne – Weinbau
Bourgogne – Vorstellung von Weinstilen
Bourgogne – Vinifikation Weißwein
Bourgogne – Vinifikation Rotweine
Detaillierte Vorstellung der fünf Unterregionen der Bourgogne und Darstellung der Appellationen und Klassifizierung
Abschlussprüfung

Abschlussprüfung:
Die Abschlussprüfung besteht aus 4 Teilprüfungen:
50 Multiple-Choice-Fragen
Blindverkostung von 4 Weinen
5 Fragen zur Landkarte der Bourgogne
5 Textfragen zur Bourgogne

Zur Vorbereitung auf den Kurs empfehlen wir das Online-Lern-Programm auf der Bourgogne-Webseite. Das Programm ist auf Englisch.
http://elearning.vins-bourgogne.fr/#!/en/

mehr
Zielgruppe

Sommeliers
weinbegeisterte Mitarbeiter aus Gastronomie, Hotellerie und Handel
Journalisten und Blogger

Voraussetzungen

keine


Teilnahme

max. Teilnehmerzahl20 Personen
Belegungshinweisnoch Plätze frei
Abschlusskeine Zuordnung
NummerDHTAG2001


per E-Mail weiterleiten drucken merken zurück zur Übersicht