31.01.2018

Hotelbetriebswirt (IHK) - innovativ und flexibel neu aufgelegt

Zertifikatslehrgang mit VR-Brille und Virtuellem Klassenzimmer ganz nah am Puls der Zeit

Die Anforderungen an Mitarbeiter steigen in allen Bereichen der Hotellerie. Wer nach seiner Ausbildung im Gastgewerbe mitten im Beruf steht, stellt bald fest, dass bestimmte Führungspositionen der Hotellerie nur mit fundierter betriebswirtschaftlicher Vorbildung erfolgreich gemeistert werden können.

Die Hotelmanagement-Akademie (HMA) des Gastronomischen Bildungszentrums der Industrie- und Handelskammer Koblenz bietet für engagierte Mitarbeiter einen berufsbegleitenden Zertifikatslehrgang zum Hotelbetriebswirt (IHK) an. Um der Dynamik der Branche gerecht zu werden, ist der Lehrgang nun wesentlich flexibler in der Veranstaltungsform. Interessenten können mit ihrer Weiterbildung jederzeit starten. Alle Präsenzmodule werden mehrmals jährlich angeboten, darüber hinaus haben die Teilnehmer die Möglichkeit zwischen mehreren Prüfungsterminen zu wählen, auch dies schafft Flexibilität. Durch das neue Konzept können Lerndauer und Lernintensität individuell gestaltet werden.

Da gastronomische Betriebe häufig unterschiedliche Saisonzeiten haben, liegt es in der Entscheidung des Teilnehmers, die Präsenzseminare in einem komprimierten Zeitraum zu absolvieren oder auch einmal eine Lernpause einzulegen, wenn es die betrieblichen Abläufe fordern. Ein wesentlicher Vorteil für die Branche.

Ein Teil der Seminarinhalte können online in Form von Studienbriefen, Aufgaben und Übungsklausuren bearbeitet werden. Durch ein entsprechendes Onlinetutorium wird sichergestellt, dass zu festgelegten Zeiten ein Ansprechpartner zur Verfügung steht, um Themen zu vertiefen und Fragen zu beantworten. Durch den Einsatz moderner Seminarmedien, Webinare und VR-Technik (virtuelle Realität), werden die Teilnehmer handlungsorientiert trainiert, ohne an einen bestimmten Veranstaltungsort gebunden zu sein.

Nach der erfolgreich abgelegten Zertifikatsprüfung Hotelbetriebswirt (IHK), stehen dem Absolventen weitere aufbauende Qualifikationsmöglichkeiten zur Verfügung. Neben Aufbaumodulen zum Geprüften Wirtschaftsfachwirt IHK, ist jetzt auch ein Studium an der Akademie für Unternehmensmanagement (AFUM) möglich. „Besonders attraktiv ist, dass unser Kooperationspartner, die AFUM in Monheim, die Leistungen des Hotelbetriebswirtes (IHK) anrechnet, sodass nur drei statt sechs Semester Studienzeit investiert werden muss um einen Bachelor- oder Masterabschluss zu erreichen“, erklärt Yvonne Pauly, Leiterin der Hotelmanagement-Akademie.

Die nächste Einführungsveranstaltung ist am 09.04.18., der Start ist jederzeit möglich. Weitere Informationen unter: kontakt@gbz-koblenz.de oder 0261 30489-32.