2018-12-17

Absolventen der Basis-Seminare Diätetik

Profis für Sonderkostformen

14 Teilnehmer bestanden im November erfolgreich die Zertifikatsprüfung zum Diätverpflegungshelfer (IHK). Das Forum Diätetik und Ernährung im Gastronomischen Bildungszentrum (GBZ) der Industrie- und Handelskammer Koblenz, führt diese Veranstaltung jährlich für Beschäftigte aus der Gemeinschaftsverpflegung durch.


Da die Teilnahme an keine Zulassungsvoraussetzung gebunden ist, bietet sich durch dieses Bildungsprogramm auch für Quereinsteiger eine Chance der beruflichen Zusatzqualifikation. Die Absolventen eigneten sich im Rahmen der 14-tägigen Fortbildung Spezialwissen zum Thema Essen und Trinken an. Dies ist eine wesentliche Grundlage, um zukünftig fachkundig die Versorgung von Diätpatienten mitzugestalten. Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars sind ernährungsabhängige Erkrankungen und deren Therapie. Außerdem werden Themen wie Stoffwechselstörungen, Lebensmittelunverträglichkeiten und Sonderkostformen behandelt. Nächster Starttermin: 04.11.2019. Weitere Informationen: 02 61/3 04 89-32 oder www.gbz-koblenz.de


 Foto: GBZ, Absolventen 2018

 

Herzlichen Glückwunsch auch an unsere Diätköche IHK. Im Dezember haben 9 Teilnehmer, parallel zur beruflichen Tätigkeit, ihre Qualifikation erfolgreich abgeschlossen. Möglich gemacht wurde dies, durch einen Lehrgang mit onlinegestütztem Selbststudium. Lektionen, Tests, Chats Glossare und Onlinetutorium waren Lernmittel des Web-Based-Trainings und sicherten die effektive Gestaltung der Selbstlernphasen. Seit vier Jahren bietet das Gastronomische Bildungszentrum Koblenz diese Veranstaltungsform erfolgreich an. Immer mehr Interessenten schätzen das flexible Unterrichtssystem.


 Im modernen Klinikalltag muss ein Diätkoch universelle Kenntnisse haben, die über ernährungsbezogene Themenfelder hinausgehen. Neben den klassischen Inhalten wie medizinische Grundlagen und Diätetik, werden auch Fähigkeiten in den Lernfeldern Mitarbeiterführung, Kommunikation, Abläufe organisieren, Entwicklung von Werbestrategien sowie Arbeiten in Projekten vermittelt.

Der nächste berufsbegleitende Lehrgang beginnt am 13.05.2019. Die Präsenztage finden in Wochenmodulen statt, hinzukommen 120 Unterrichtsstunden Onlinetraining.

 Foto: GBZ, Absolventen 2018