31.08.2017

Zertifikatslehrgang zum Meeting- und Eventmanager (IHK)

Veranstaltung der AccorHotels Académie und des Gastronomischen Bildungszentrums (GBZ) liefert notwendiges Rüstzeug für den Beruf

Neun Mitarbeiter der Accor-Gruppe absolvierten die berufsbegleitende Weiterbildung zum Meeting- und Eventmanager (IHK) im Gastronomischen Bildungszentrum (GBZ) der Industrie- und Handelskammer Koblenz. Nach erfolgreicher Zertifikatsprüfung sind sie nun Profis für Organisation und Durchführung von Erlebnisveranstaltungen. Als Leistungsnachweis wurde eine Fallstudie bearbeitet und die Ergebnisse im Team präsentiert.

Die Seminarinhalte wurden, gemeinsam mit der AccorHotels Académie, auf die Unternehmensbedürfnisse zugeschnitten, damit die Mitarbeiter das notwendige Rüstzeug für eine professionelle Planung und Durchführung von Veranstaltungen erhalten. Von der betriebswirtschaftlichen Planung, über die innovative Vermarktung, bis hin zur Nachbereitung von Veranstaltungen wurden die Teilnehmer trainiert und entwickeln sich dadurch zu echten Event-Experten.

Theorie und Praxis sind in diesem Zertifikatslehrgang eng miteinander verbunden, sodass die Absolventen die Unterrichtsinhalte direkt in ihrem Arbeitsalltag anwenden können. Das Highlight im Rahmen der Budgetplanung war eine Fahrt mit der Seilbahn zur Festung Ehrenbreitstein, um dort ein Event zu planen. „So sind die Teilnehmer praxisnah unterwegs und lernen nebenbei auch unser schönes Koblenz kennen“, erklärt Yvonne Pauly, Leiterin der Hotelmanagement-Akademie.

Das GBZ bietet Interessenten den Zertifikatslehrgang zum Eventmanager (IHK) an. Dieser ist in sechs Module à zwei Tage gegliedert und startet wieder am 16.10.2017 in Koblenz. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.gbz-koblenz.de oder telefonisch: 02 61/3 04 89-32